Aktuelles

Wiederkehrende Durchfälle, Blähungen und Bauchschmerzen trotz Reizdarmtherapie?

Möglicherweise leiden Sie unter exokriner Pankreasinsuffizienz Etwa 6 Prozent der vermeintlichen Reizdarmpatienten haben eigentlich eine exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI). Die Symptome der Minderfunktion der Bauchspei­cheldrüse (Pankreas) ähneln den Beschwerden des Reizdarms vom Diarrhoe dominanten Typus). Doch die EPI ist recht unbekannt und wird auch von Ärzten als Auslöser der wiederkehrenden Durchfälle häufig nicht in Erwägung gezogen. …

Beratungswoche der Deutschen Reizdarmselbsthilfe e.V. mit 4 Magen-Darm-Fachärzten (Gastroenterologen) vom 24. November bis 01. Dezember 2020

FODMAP, Probiotika und pflanzliche Mittel bei Reizdarm Kombiniert oder einzeln? Wem hilft was am besten? Individuelle Therapie im Fokus. Reizdarm gilt aufgrund seiner weiten Verbreitung als „Volkskrankheit“ – gemäß Daten der BARMER-Krankenkassen leiden etwa 17 Prozent der Bevölkerung daran. Jedoch gibt es auch im Jahr 2020 noch immer keine wissenschaftlich anerkannte Standardtherapie zur Behandlung der …

Reizdarmpatienten gesucht

Liebe ReizdarmpatientIn,wir sind im Textilbereich tätig und unser kommendes Projekt widmet sich der Entwicklung einer Unterwäschelinie, die speziell auf die Bedürfnisse von Reizdarmpatientinnen abgestimmt ist.Um diesen speziellen Anforderungen gerecht zu werden, möchten wir Sie um Ihre Mithilfe bitten: schildern Sie uns Ihre Wünsche und Erwartungen an diese speziellen Textilien. Auch Verbesserungsmöglichkeiten bereits bestehender Produkte sind …

Für einen Anwendertest werden Studienteilnehmer und Studienteilnehmerinnen gesucht

Für einen Anwendertest suchen wir Studienteilnehmer und Studienteilnehmerinnen, die unter Verdauungsbeschwerden nach Fructose Konsum leiden. Eine Unverträglichkeit von Fructose (Fructose-Intoleranz) zeigt sich oftmals in – manchmal erst mehrere Stunden später auftretenden – Verdauungsbeschwerden nach dem Verzehr von fructosehaltigen oder saccharosehaltigen (Saccharose=Haushaltszucker) Lebensmitteln wie z.B. Obst, Fruchtsäfte, Süssigkeiten oder mit Zucker gesüssten heissen/kalten Getränken. Das RDS …

Neue Reizdarm-Online-Umfrage

Sie leiden an Reizdarm? Dann machen Sie gerne mit bei der gemeinsamen Umfrage von uns, der Deutschen Reizdarmselbsthilfe e.V., MAGDA (dem unabhängigen Informationsforum für Magen-Darm-Erkrankungen der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität) und der Informationswebsite Pflanzliche-Darmarznei. Die Umfrage „WELCHE ERFAHRUNGEN HABEN REIZDARM-PATIENTEN MIT PFLANZLICHEN MITTELN GEMACHT?“  ist online: www.umfrage-reizdarm.de Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir 30 amazon-Gutscheine à …

LEIDEN SIE AN BAUCHSCHMERZEN, BLÄHUNGEN UND DURCHFALL?

DANN LEIDEN SIE MÖGLICHERWEISE AM DIARRHÖ-PRÄDOMINANTEN REIZDARMSYNDROM (RDS-D)  Zu den Symptomen eines RDS-D zählen: • Wiederkehrende Bauchschmerzen, mindestens einmal pro Woche innerhalb der letzten 3 Monate • In mindestens 30 % dieser Fälle treten die Bauchschmerzen kurz vor, während oder kurz nach dem Stuhlgang auf; • sind die Stühle bei diesen Bauchschmerzen entweder weicher oder …

Medizinische Universität Wien

Medizinische Universität Wien – Studie zur Behandlung der Beschwerden bei Reizdarmsyndrom vom Durchfalltyp In dieser doppelt verblindeten Pilotstudie wird getestet, ob durch eine 12-wöchige Therapie mit einem neuartigen Medizinprodukt eine Linderung der Beschwerden bei Reizdarmpatienten vom Durchfalltyp erreicht werden kann. Neben den mit RDS-assoziierten Beschwerden werden dabei u.a. auch die gesundheitsbezogene Lebensqualität erfasst. Nähere Informationen …

Studie Chronische Unterbauchschmerzen bei Frauen Universitätsmedizin Greifswald

Der Begriff „Chronisches Unterbauchschmerzsyndrom“ (CPPS) bezeichnet ein vielfältiges Beschwerdebild, dessen Leitsymptom in andauernden Schmerzen im Beckenboden- und Unterbauchbereich besteht. Häufige Krankheitsbilder bei Frauen sind beispielsweise Endometriose, Blasenschmerzen und das Reizdarmsyndrom. Die Beschwerden verursachen erhebliches Leiden und führen zu häufigen Besuchen beim Arzt; Behandlungsversuche bleiben oft wiederholt erfolglos. Das emotionale Wohlbefinden ist deutlich beeinträchtigt und oftmals …

Personen mit Reizdarmsyndrom für Onlinestudie gesucht

Sehr geehrte Studieninteressierte, wir suchen im Rahmen unsere Studie Personen, die irgendwann in ihrem Leben die Diagnose „Reizdarmsyndrom“ erhalten haben und freuen uns, wenn Sie an unsere Befragung teilnehmen. Studieninhalt: Ein Reizdarmsyndrom geht sowohl mit gesundheitlichen als auch mit alltäglichen Einschränkungen einher und ist darüber hinaus häufig mit vielen Arztbesuchen verbunden. Im Rahmen dieser Studie …

Reizdarmpatienten gesucht

Für Interviews, TV-Auftritte, Zeitungsartikel, etc. sucht die deutsche Reizdarmselbsthilfe e.V. regelmäßig Personen, die unter einem Reizdarmsyndrom leiden und über das tägliche Leben mit der Krankheit sprechen möchten.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

Kontaktdaten:
E-Mail: info@reizdarmselbsthilfe.de
Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V.
Postfach 70 02 18
60552 Frankfurt am Main