Ruhe statt Reiz – Das neue Probielle® Reizdarm von STADA


Sie kennen die Erleichterung, wenn Ihnen das Reizdarmsyndrom eine Pause gönnt: Die unbeschwerte Teilnahme an Aktivitäten im Freundeskreis, sorglos verreisen, sportlich aktiv sein und genügend Energie für Job sowie Alltag aufbringen.

Das neue Probielle® Reizdarm von STADA bei Reizdarmsyndrom mit Verstopfung kann helfen, wieder mehr Ruhe im Bauch einkehren zu lassen. Die enthaltenen wissenschaftlich getesteten Bakterienstämme können das allgemeine Wohlbefinden bei Reizdarmsyndrom mit Verstopfung fördern.[1]

Was hilft bei Reizdarm?

Das Reizdarmsyndrom ist eine funktionelle Störung des Darms. Je nach Ausprägung leiden Patienten häufig an wiederkehrenden Bauchschmerzen und Blähungen sowie an nicht organisch bedingten Durchfällen, Verstopfungen oder an beidem abwechselnd.

Bei Betroffenen zeigt sich das Darmmikrobiom, die Gesamtheit der im Darm lebenden Bakterien, oft weniger stabil und der Anteil an „guten“ Bakterien ist niedriger als bei gesunden Erwachsenen. Außerdem kann eine unvorteilhafte Zusammensetzung des Darmmikrobioms die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen.1 Deswegen kann es hilfreich sein, die natürliche Darmfunktion zu unterstützen. Dazu eignen sich Milchsäurebakterien, die sich schnell im Darm vermehren und die Darmbarriere stärken.

Die Voraussetzung für eine wirksame Behandlung ist ein Produkt, das eine ausreichend hohe Ansiedlung der Mikroorganismen im Darm ermöglicht. Die höchste Effizienz liegt laut der Deutschen Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom (DGMIM) bei einer täglichen Zufuhr von 100 Millionen bis 10 Milliarden Mikroorganismen.[2]

Das neue Probielle® Reizdarm enthält pro Kapsel 6 Milliarden wissenschaftlich getestete, hochaktive Bakterienstämme und kann bei Reizdarmsyndrom mit Verstopfung helfen, das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.1

Probielle® Reizdarm von STADA – Unkompliziert und einfach in der Anwendung

Eine Kapsel Probielle® Reizdarm enthält viele „gute“ Bakterien der Stämme Lactobacillus plantarum PBS067, Lactobacillus rhamnosus LRH020 und Bifidobacterium animalis subsp. lactis BL050.1,[3],[4] Sie sind mikroverkapselt und vermehren sich direkt im Darm. Eine Studie hat gezeigt, dass Probielle® Reizdarm auch Betroffenen helfen kann, die über Schmerzen klagen, die nach dem Stuhlgang wieder verschwinden.
Um eine optimale Wirkung zu erzielen, ist der Verzehr von einer Kapsel Probielle® Reizdarm pro Tag für mindestens vier Wochen empfehlenswert.1

Alle Vorteile auf einen Blick: 

  • Positive Effekte der Bakterienstämme durch Studien belegt
  • Praktische Einnahme ohne Aktivierungszeit und ohne Anrühren
  • Keine Kühlung notwendig
  • Nur eine Kapsel täglich
  • Laktose- und glutenfrei, vegan
  • Qualität von STADA

Weitere Probielle® Produkte für ein gutes Bauchgefühl

  • Probielle® Balance: Zur täglichen Unterstützung für ein gutes Bauchgefühl.[5]
  • Probielle® Immun: Mit Vitaminen zur Unterstützung des Immunsystems.[6]
  • Probielle® AAD: Bei Durchfällen während einer Antibiotikatherapie.[7]

„Gute“ Bakterien

Die „guten“ Bakterien, die auf der Darmschleimhaut leben, wirken wie ein Schutzschild gegen krankheitserregende Bakterien. Darum ist es besonders wichtig, dass die „guten“ Darmbakterien in der Überzahl sind. Die Zusammensetzung der Bakterien im Darm ist also entscheidend für unsere Widerstandsfähigkeit gegen Krankheitserreger. Wer die natürliche Barriere-Funktion des Darms und so die körpereigenen Abwehrkräfte unterstützen möchte, sollte seinen Darmbakterien mit Probielle® etwas Gutes tun.

Weitere Informationen finden Sie unter www.probielle.de

Über die STADA Arzneimittel AG

Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. Das Unternehmen setzt auf eine Zwei-Säulen-Strategie bestehend aus Generika, inklusive Spezialpharmazeutika und verschreibungsfreien Consumer Health Produkten. Weltweit vertreibt die STADA Arzneimittel AG ihre Produkte in rund 130 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.330,8 Millionen Euro und ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 503,5 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte STADA weltweit 10.416 Mitarbeiter. Weitere Informationen:

Angela Horbach / STADA Arzneimittel AG / Stadastraße 2–18 / 61118 Bad Vilbel /

Tel.: +49 (0) 6101 603-165 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: press@stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/presse


[1] Beipackzettel Probielle® Reizdarm, Mai 2018.

[2] Deutsche Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom. Probiotika in Ernährungsberatung und -therapie. Stuttgart 2011. Online: https://www.dgmim.de/fileadmin/CONTENT/Probiotika_in_Ernaehrungsberatung_und_therapie_final.pdf, letzter Aufruf am 25.03.2019.

[3] Mezzasalma V, Manfrini E, Ferri E et al.: A randomized, double-blind, placebo-controlled trial: the efficacy of multispecies probiotic supplementation in alleviating symptoms of irritable bowel syndrome associated with constipation. Biomed Res Int. 2016;2016:4740907.

[4] D´Orazio G, Di Gennaro P, Boccarusso M et al.: Microencapsulation of new probiotic formulations for gastrointestinal delivery: in vitro study to assess viability and biological properties. Appl Microbiol Biotechnol, 2015;99(22):9779–89.

[5] Beipackzettel Probielle® Balance, April 2018.

[6] Beipackzettel Probielle® Immun, April 2018.

[7] Beipackzettel Probielle® AAD, April 2018.