Arzneipflanzen & Ernährung bei Reizdarmbeschwerden

Antworten auf Ihre Fragen! Aktuell wird besonders eine der ernährungstherapeutischen „Wunderwaffen“ bei Reizdarm „heiß diskutiert“: die FODMAP-Diät.FODMAP sind spezielle Kohlenhydrate, bei deren Abbau reichlich Darmgase entstehen können. Eine FODMAP-reduzierte Kost kann daher dazu beitragen, Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Krämpfe zu lindern. Auch die Rolle von Weizen, Gluten und Probiotika ist als Thema bei Reizdarmpatienten …

Reizdarmpatienten gesucht

Für Interviews, TV-Auftritte, Zeitungsartikel, etc. sucht die deutsche Reizdarmselbsthilfe e.V. regelmäßig Personen, die unter einem Reizdarmsyndrom leiden und über das tägliche Leben mit der Krankheit sprechen möchten.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

Kontaktdaten:
E-Mail: info@reizdarmselbsthilfe.de
Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V.
Postfach 70 02 18
60552 Frankfurt am Main

Studienaufruf

Klinische Studie Reizdarm (mit Darmflora wirksamen Präparat) für Patienten mit Reizdarm und weichem Stuhl/Durchfall und Bauchschmerzen/Blähbauch Bei Interesse an einer Reizdarm-Studie , bei der ein Mikrobiom-wirksames Präparat oder eine Kontrollsubstanz über 2 Wochen eingenommen wird, bitte an uns wenden. Während der Behandlungsphase und einige Wochen im Anschluss ist ein (sehr einfaches) elektronisches Symptom-Handbuch zu führen. …