Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V.

Gemeinnütziger Verein
Postfach 70 02 18
60552 Frankfurt am Main

Tel: 069-713 77886
Fax: 069-713 77886

E-Mail: info@reizdarmselbsthilfe.de

Telefonsprechstunde:
Montag und Donnerstag
von 13 bis 17 Uhr.

Wir über uns

Unser Verein widmet sich der Betreuung von betroffenen Patienten mit einem äußerst diffusen und vielfältigen Beschwerdebild. Die variierende Symptomatik macht eine korrekte Diagnose und Therapie sehr schwierig. Dies hat zur Folge, dass die Personen, die von funktionellen Magen-Darmbeschwerden betroffen sind, einen hohen Beratungsbedarf haben. So betreut die Deutsche Reizdarmselbsthilfe e.V. seit ihrer Gründung 1995 sehr viele Betroffene und deren Angehörige schriftlich und telefonisch. Durch die verschiedenen Aktivitäten des Vereins lernen jeden Monat zahlreiche Personen, wie z.B. Betroffene, Angehörige aber auch Gesunde unseren Verein neu kennen.

Eine Datenbank von niedergelassenen, Reizdarmsyndrom-erfahrenen Ärzten gehört zu unserem Patientenservice.

Unser Verein informiert unsere Mitglieder und Patienten über den Umgang mit diesem komplexen Krankheitsbild, entwickelt Broschüren, Infobriefe und gibt das Bauchgesundheitsmagazin "Darm Vital" heraus. Wir veranstalten regionale Arzt-Patientenseminare, die Jahrestagung "Deutscher Reizdarmtag" und führen eine breite Öffentlichkeitsarbeit zur Steigerung des Bewusstseins und der Akzeptanz für das Krankheitsbild Reizdarmsyndrom/IBS/funktionelle Bauchbeschwerden durch. Dazu leisten wir noch für die regionalen Selbsthilfegruppen Unterstützung bei deren Projekten, wie z.B. Arbeitskreise oder Stammtische.

Durch unsere Mitglieder und die Unterstützung von Partnern aus dem Gesundheitswesen und der Industrie ist es möglich, den Patientenservice adäquat durchzuführen und eine solide Basisarbeit zu leisten.

Wollen Sie unsere Arbeit unterstützen und die vielfältigen Informationsangebote unseres Vereins kostengünstig nutzen? Dann werden Sie für 35 €/Jahr unser Mitglied!

Hier finden Sie die entsprechenden Formulare: