Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V.

Gemeinnütziger Verein
Postfach 70 02 18
60552 Frankfurt am Main

Tel: 069-713 77886
Fax: 069-713 77886

E-Mail: info@reizdarmselbsthilfe.de

Telefonsprechstunde:
Montag und Donnerstag
von 13 bis 17 Uhr.

Informationsabend zum Thema:

Reizdarmsyndrom und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Wenn der Darm sich meldet

Donnerstag, 21. Januar 2016 um 19:00 Uhr

Ort: Sitzungssaal Rathaus Krailling Rudolf-von-Hirsch-Str. 1 82152 Krailling

Referent: Prof. Dr. Martin Storr - Internist, Gastroenterologe und anerkannter Experte für funktionelle Magen- und Darmerkrankungen


ARZT - PATIENTEN - SEMINAR

Der Gesundheitsakademie Starnberg
ALARM IM DARM – WAS TUN, WENN DER DARM GEREIZT IST?

Donnerstag, 16. April 2015 / 19.00 Uhr

Ort: Klinikum Starnberg, Casino im 1. UG, Oßwaldstr. 1, 82319 Starnberg

Referent: Prof. Dr. med. Martin Storr, Internist, Gastroenterologe, langjähriger Leiter der Reizdarmsprechstunde Klinikum Großhadern

Einführung: Dr. med. Herbert Eisenlohr Internist, Gastroenterologe, Ernährungs- und Sportmediziner

Anmeldung und Information

Gebühr: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Informationen unter:
http://www.gesundheitsakademie-starnberg.de
http://www.gesundheitsakademie-starnberg.de/vortrag.php?speechid=413


Patienten-Veranstaltung
Das Mathilden Hospital informiert

Darmkrebs
Vorsorge- und Therapiemaßnahmen

Mittwoch, 26. März 2014 / 18:00 – 20:00 Uhr

Ort: Elsbach Haus (gegenüber MARTa Heford), Goebenstr. 3 in 32052 Herford
Dr. med. Detlev Scholz - Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie, E-Mail: detlev.scholz@mathilden-hospital.de
Dr. med. Josef Prasse-Badde - Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß-, und Unfallchirurgie, E-Mail: josef.prasse-badde@mathilden-hospital.de

Programm als .pdf Download

Anmeldung und Information

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planung wird um eine
Unverbindliche Anmeldung telefonisch oder per E-Mail gebeten.
Mathilden Hospital Herford
Renntormauer 1–3 - 32052 Herford
Telefon: 05221/593-228
veranstaltung@mathilden-hospital.de
http://www.mathilden-hospital.de


Patienten-Informationsreihe
Das Mathilden Hospital informiert

Verstopfung und Darmdivertikel
Ursachen und moderne Behandlungsformen

Mittwoch, 25. September 2013 I 18:00 – 20:00 Uhr

Ort: Elsbach Haus (gegenüber MARTa Heford), Goebenstr. 3 in 32052 Herford
Dr. med. Detlev Scholz | Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie, E-Mail: detlev.scholz@mathilden-hospital.de
Dr. med. Josef Prasse-Badde | Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß-, und Unfallchirurgie, E-Mail: josef.prasse-badde@mathilden-hospital.de
Programm als .pdf Download

Anmeldung und Information

Mathilden Hospital Herford
Renntormauer 1–3 | 32052 Herford
E-Mail: brigitte.rautenberg@mathilden-hospital.de
Tel.: 05221 593-228
Fax: 05221 593-236
veranstaltung@mathilden-hospital.de
http://www.mathilden-hospital.de


ARZT - PATIENTEN - SEMINAR

Nahrungsmittelunverträglichkeiten & Allergien

Samstag 06.07.2013 von 09.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr

Ort: Universitätsklinikum Erlangen
Anfahrtsplan: Anfahrtsplan ansehen
Direktor: Prof. Dr. med. M.F. Neurath
Wiss. Organisation:
Prof. Dr. med. M. Raithel
Prof. Dr. med. H.-W. Baenkler
Prof. Dr. med. Y. Zopf
Programm: Download als .pdf

Auskunft und Anmeldung
Kongress-Sekretariat

Frau Silvia Feldt
Tel.: +49 9131 85-36375
E-Mail: silvia.feldt@uk-erlangen.de

Frau Gabriele Pernegger
Tel.: +49 9131 85-36374
E-Mail: gabriele.pernegger@uk-erlangen.de
Fax: +49 9131 85-36327


ARZT - PATIENTEN – TREFFEN

Thema: Neues zum Reizdarm

Mittwoch 17.04.2013 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort: Rittersaal des Celler Schlosses, 29221 Celle

RDS-Experten

Prof. Dr.med. Stephan Hollerbach, AKH Celle
Prof. Dr.med. Michael Karaus, Ev. Krankenhaus Göttingen
Prof. Dr.med. Ahmed Madisch, KRH Klinikum Siloah
Petra A. Ilgenstein, Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V.


ARZT - PATIENTEN - SEMINAR REIZDARMSYNDROM

Samstag 22.09.2012 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Ort: CCH Congress Center Hamburg Am Dammtor/Marseiller Str., Saal 7 20355 Hamburg

Organisation und Moderation:
Prof. Dr. Paul Enck, Tübingen,
Priv.Doz. Dr. Ulrich Cuntz, Prien am Chiemsee
Petra A. Ilgenstein, Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V.

Neben Prof. Dr. Enck und Dr. Cuntz werden weitere Reizdarmsyndrom-Experten über den aktuellen Wissensstand beim RDS und über folgende Themen referieren:

  • Häufigkeit, Lebensqualität und Ursachen des Reizdarmsyndroms
  • Diagnostik und Behandlungsansätze
  • Welche Rolle spielt die Psyche beim Reizdarmsyndrom
  • Wie und warum hilft Psychotherapie, und welche?
  • Warum braucht es eine Patientenorganisation?

Hauptaugenmerk bei diesem Seminar wird darauf gelegt, dass alle Teilnehmer nach jedem Themenvortrag genügend Zeit haben, mit den Referenten zu diskutieren und alle themenrelevanten Fragen stellen zu können. Auch in der Pause stehen die Referenten hierzu zur Verfügung.

Sie haben Fragen??--- hier bekommen Sie Antworten von RDS-Experten!!!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige schriftliche Anmeldung bei der Dt. Reizdarmselbsthilfe e.V., Postfach 70 02 18, 60552 Frankfurt/M., Fax: 069 / 7137886 oder per Email: info@reizdarmselbsthilfe.de